Basisseminar (Trauma) und Aufbauseminar (Trauma)

Das Basisseminar sowie das Aufbauseminar ermöglichen einen guten Einblick in die Zusammenhänge von Trauma und Folgen. Ziele sind, traumatisierte Menschen anhand ihrer Probleme und Symptome zu erkennen und sie in ihren Schwierigkeiten besser verstehen zu lernen. Dabei richten sich die Seminare in erster Linie an Seelsorger, Berater, Therapeuten und pädagogische Fachkräfte.

Die Belegung der Ausbildungskurse "Christlich orientierte Traumabegleitung (CTB)" setzt die Teilnahme an unserem Basisseminar voraus.
Infos zu den Ausbildungskursen finden Sie hier.

Bei der Ausbildung zum christlichen Berater Team.F zählen diese Seminare zur Pflichtbelegung und umfassen jeweils 20 Unterrichtseinheiten.

Jeweils am Donnerstag vormittag kann zusätzlich die Teilnahme an einer Gruppensupervision für Seelsorger und Berater gebucht werden.

Veranstaltungsorte für Basis- und Aufbauseminar

  • Nestli Seminarhaus, Kleinried 27, 91572 Bechhofen
    Beginn Donnerstag 14 Uhr, Ende Samstag 16 Uhr

    Seminarleitung: Ursula Roderus
    Seminargebühr 2018:   250,00 €
    Seminargebühr 2019:   280,00 €
    Übernachtung:  46,00 € (DZ) bzw. 62,00 € (EZ)
    V
    erpflegung:  79,00 € (Vollpension)
  • Relexa-Hotel, An der Peesel 1, 31162 Bad Salzdetfurth (nur Basisseminar)
    Beginn Donnerstag 14 Uhr, Ende Samstag 16 Uhr

    Seminarleitung: Ursula Roderus
    Seminargebühr 2018:   250,00 €
    Seminargebühr 2019:   280,00 €

    Tagungspauschale 2018:  215,00 €
    Tagungspauschale 2019:  230,00 €

    In der Tagungspauschale ist enthalten: Übernachtung (EZ), Verpflegung, Getränke während des Seminars, Begrüßungskaffee. Die Tagungspauschale wird von jedem Teilnehmer vor Ort im Hotel selbst bezahlt.  Der persönliche Verbrauch wie bspw. Getränke an der Bar oder während der Mahlzeiten kommt noch hinzu.

    Mit der Anmeldung für dieses Seminar buchen wir Ihnen ein Einzelzimmer im Relexa Hotel.

    Informieren Sie sich über diesen Veranstaltungsort hier: www.relexa-hotel-bad-salzdetfurth.de/

Basis- und Aufbauseminare finden ab einer Teilnehmerzahl von 16 statt.

Basisseminar (Trauma)

Ein besonders sensibler Bereich in der Seelsorge und Beratung ist die Begleitung von Menschen, die schlimme Erfahrungen gemacht haben, z.B. Traumata durch Missbrauchserfahrungen, Kriegserlebnisse und anderes mehr. Themen werden sein: Trauma und Folgen, Bewältigungsstrategien bei traumatisierten Menschen, Einblick in die allgemeine Traumatherapie, Hilfen zur Stabilisierung. Die Grundlagen zu Trauma werden anhand von Vorträgen, Beispielen aus der Praxis, Übungen und Videoaufnahmen vermittelt.

Terminmöglichkeiten:

Nestli-Seminarhaus, Kleinried 27, 91572 Bechhofen
  • 22.11. - 24.11.2018
  • 21.02. - 23.02.2019
  • 17.10. - 19.10.2019
Relexa-Hotel, An der Peesel 1, 31162 Bad Salzdetfurth
  • 25.10. - 27.10.2018
  • 03.10. - 05.10.2019
Anmeldung Basisseminar (Trauma)

Aufbauseminar (Trauma)

Aufbauend auf den Lerninhalten des Basisseminares I werden in diesem Seminar die Besonderheiten von Traumata in verschiedenen LebensbereichenTraumabild wie bspw.

  • Ehe, Familie
  • Pflege/Adoptivkinder
  • Flüchtlinge
  • rituelle Zusammenhänge
  • geistlicher Missbrauch

behandelt.

Das Seminar beinhaltet informative Vorträge, Beispiele aus der Praxis, Übungen und Lehre anhand von Videoaufnahmen.

Terminmöglichkeiten:

  • 06.12. - 08.12.2018
  • 05.12. - 07.12.2019
Anmeldung Aufbauseminar (Trauma)

Netzwerk-Tage (NCTB-Tage)

Das Seminar richtet sich ausschließlich an die Mitglieder des Netzwerkes für christlich orientierte Traumabegleitung.

29.06. - 30.06.2018

Themen:

  • Praxisworkshops: Trauma & Körper (verschiedene Referenten)
  • Kreative Ansätze in der Traumaarbeit
  • gemeinsame Weiterentwicklung der NCTB Vision
  • Austausch und "Netzwerken"

Am Vortag wird eine Supervisionstag angeboten.

Seminarleitung: Ursula Roderus mit Team
Seminargebühr: 175,00 €
Verpflegung während des Seminars: 62,00 € (inkl. Frühstück am 29.06.)

Übernachtung im DZ: 23,00 €

Beginn: Freitag, 10:00 Uhr - Ende: Samstag gegen 16:00 Uhr

Das Seminar findet ab einer Teilnehmerzahl von 16 statt.

Netzwerk-Tage (NCTB-Tage) - Idiolektik in der Traumaarbeit

Das Seminar richtet sich an die Mitglieder des Netzwerkes für christlich orientierte Traumabegleitung sowie an interessierte Traumabegleiter.

28.06. - 29-06-2019

Thema: Idiolektik

Idiolektik ist die Bedeutung der Eigensprache um dem Gegenüber auf seiner Ebene zu begegnen. Sowohl in der Stabilisierung, als auch bei schwierigen Themen können so Ressourcen der Betroffenen im Gespräch gefunden und vertieft werden. Betroffene erleben sich in ihrer eigenen Welt und Sprache wahrgenommen und abgeholt.

Am Vortag wird eine Supervisionstag angeboten.

Referent: Dr. Tilman Rentel

Seminarleitung: Ursula Roderus
Seminargebühr:
mit Mitgliedschaft im NCTB: 275,00 €
ohne Mitgliedschaft im NCTB: 315,00 €

Verpflegung während des Seminars: 62,00 € (inkl. Frühstück am 28.06.)

Übernachtung im DZ: 23,00 €

Beginn: Freitag, 10:00 Uhr - Ende: Samstag gegen 16:00 Uhr

Das Seminar findet ab einer Teilnehmerzahl von 18 statt.

Anmeldung NCTB-Tage

Workshop Beratung bei Menschen mit psychischen Problemen

Termin: 15.06.2018 - 16.06.2018 (alle Plätze belegt)

Beratung bei Menschen mit Ängsten, Zwängen, Depression. Wo ist Vorsicht geboten? Wo kann ich helfen? Wie erkenne ich eine Psychose? Wie reagiere ich richtig? Was mache ich bei Selbstverletzung und Suizidgefahr. Wie gestalte ich eine Zusammenarbeit mit Fachleuten? Dr. Hiltrud Westdickenberg berichtet aus ihrer reichen Erfahrung als Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Sie arbeitet derzeit in Augsburg bei Eser 21 als Traumatherapeutin und ärztliche Leitung der Einrichtung.

Pflichtseminar für die Team.F - Ausbildung zum christlichen Berater (14 Std.)

Referentin: Dr. Hiltrud Westdickenberg

Beginn: Freitag -  9:30 Uhr      Ende: Samstag - 16:00 Uhr

Seminargebühr: 205,00 €

Übernachtung: 25,00 € im Doppelzimmer

Verfplegung: 56,00 € (Vollpension)

Das Seminar findet ab einer Teilnehmerzahl von 15 statt.

Anmeldung Beratung bei Menschen mit psych. Problemen

Praxiswoche

Termin: 03.03. - 07.03.2020

Seelsorger und Berater (vor allem Teilnehmer und Absolventen der Team.F-Seelsorgeschule) können bei diesem Seminar durch Beobachten lernen. Sie nehmen per Videoübertragung an Live-Seelsorgegesprächen teil (geleitet von Ekkehard Kosiol und Ulla Keffel). Besonders wertvoll ist es, die verschiedenen Arbeitsweisen mit zwei unterschiedlichen Klienten kennenzulernen. Jeweils anschließend ist Raum für Fragen und die gemeinsame Auswertung. Außerdem können an zwei Abenden eigene Fälle in die Supervision eingebracht werden.

Für Tem.F Akademiestudenten werden für die Praxiswoche 22 UE Praktikum angerechnet.

Seminarleitung: Ekkehard Kosiol und Ulla Keffel

Beginn Dienstag 18 Uhr, Ende Samstag nach dem Mittagessen

Seminargebühr: 335,00 € 

Übernachtung: 96,00 € (DZ)

Verpflegung: 155,00 € (Vollpension)

Das Seminar findet ab einer Teilnehmerzahl von 14 statt.

Anmeldung Praxiswoche

Fortbildung für Integrationskurslehrkräfte

Diese Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Integrationskurslehrkräfte und Pädagogen, die Geflüchtete unterrichten.

Vermittelt wird ein Grundverständnisses von Traumatisierung und Folgen, Erkennen von und Umgang mit traumatypischen Symptomen im pädagogischen Alltag, Hilfen zur Stabilisierung und Affektregulation, Gestaltung eines guten Lernumfelds, Umgang mit Krisen, Wahrnehmung der eigenen Grenzen und Zusammenarbeit mit weiteren Fachkräften, Selbstfürsorge

Das ICTB – Institut für christlich orientierte Traumabegleitung ist ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassener Träger dieser Fortbildung.

Diese Fortbildungsmaßnahme wird deutschlandweit auch als Inhouse-Schulung angeboten.
Wenn Sie an einer Inhouse-Schulung für Ihre Bildungseinrichtung interessiert sind, richten Sie Ihre Anfrage bitte an: michael.wick [at] nestli-seminare.de