Der Plan des Architekten über Toilettensanierung steht. Es wird eine Damentoilette und eine Herrentoilette mit gemeinsamen Waschbecken geben und eine Behindertentoilette, alles soll geräumiger und schöner werden!
Der Gewölberaum wird entkernt, der beliebte Kachelofen muss weichen, da der Kamin stillgelegt werden musste, der Grillkamin und die Kaminecke werden ebenfalls entfernt, so dass alles großzügiger und lichter wird. Plan ist, im Erdgeschoss eine Fußbodenheizung einzubauen (für warme Füße!) und so den Boden „eine Stufe“ anzuheben, so dass es eben von der Küche weitergehen kann. Eventuell wird auch die Treppe durch einen Aufgang auf der Terrasse ersetzt – das würde zwar deutlich mehr kosten, würde aber das Raumangebot und die Möglichkeiten unten deutlich verbessern und auch eine Erweiterung des Seminarraums im ersten Stock ermöglichen.